Vitamin D3 – ein lebenswichtiges Vitamin

Vitamin-D3-ein-lebenswichtiges-Vitamin

Wie wichtig Vitamin D3 für unsere Gesundheit eigentlich ist, wissen viele nicht. Erfahren Sie, welche Folgen ein Mangel haben kann.

Vitamin D3 zentrales Vitamin für Stoffwechsel

Vitamin D (eigentlich Vitamin D3) ist weniger ein Vitamin, als vielmehr ein zentrales Stoffwechselhormon. Ein Vitamin D-Mangel kann zu massiven Erkrankungen führen bis hin zu Krebs. Es wurde festgestellt, dass höhere Spiegel an Vitamin D generell zu erniedrigter Sterblichkeit führt.

Seit Jahren ist bekannt, dass traditionell lebenden Bevölkerungen Zivilisationskrankheiten wie Rheuma, Autismus, Krebs oder Diabetes weitestgehend unbekannt sind. Sie haben einen Vitamin D-Spiegel von rund 115ng/ml in ihrem Blut. Unsere westliche Medizin sieht aktuelle „Normwerte“, die bei rund 80 ng/ml bereits als „zu hoch“ an…
Zudem gehört erwähnt, dass in Deutschland alleine Normwerte von Labor zu Labor schwanken. Nämlich zwischen 20 und 100 ng/ml. In den Jahren wurden sukzessive die Normwerte immer wieder angehoben. Leider gilt zusätzlich der Standard, nicht das aktive Hormon 1,25-(OH)2-D zur Beurteilung des Vitamin D-Status heranzuziehen.

Vitamin D3 und unser Immunsystem

Um den Vitamin D-Spiegel auf natürliche Weise zu erhöhen, ist es daher notwendig, sich dem Sonnenlicht auszusetzen. Wenngleich seit Jahrzehnten die Dermatologen davor warnen, sich unnötig dem Sonnenlicht auszusetzen, da dies das Hautkrebsrisiko erhöht, ist es ebenso eine Tatsache, dass die Lebenserwartung durch Sonnenexposition steigt. Vitamin D aktiviert nämlich unser Immunsystem.

Vitamin D nicht ohne Vitamin K2

Auf Grund zahlreicher wissenschaftlicher Studien wird empfohlen, gemeinsam mit einer Vitamin D-Supplementierung auch Vitamin K2 zu sich zu nehmen, da hohe Vitamin D-Dosen den Calciumspiegel im Blut ansteigen lässt. Hintergrund: Vitamin K2 baut das im Blut kreisende Calcium im Knochen ein und löst sogar Calciumablagerungen aus den Blutgefäßen heraus.

Weitere wissenschaftlich belegte Tatsachen, weshalb ausreichend Vitamin D absolut wichtig für uns Menschen ist:
– Ausreichender Vitamin D-Haushalt senkt das Frakturrisiko.
– Durch ausreichend Vitamin D werden Schwangerschaftrisiken und –beschwerden reduziert.
– Ausreichender Vitamin D-Haushalt senkt das Risiko an Krebs zu erkranken.
– Ausreichender Vitamin D-Haushalt senkt Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
– Vitamin D dient der Vorbeugung von Diabetes Typ II.
– Es herrscht ein Zusammenhang zwischen Vitamin D-Spiegel und Multiple Sklerose.
– Es gibt einen Zusammenhang zwischen Vitamin D-Spiegel und Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.
– Studien belegen die protektive Wirkung von Vitamin D3 und Depressionen sowie Altersdemenz.

Sie leiden an Magen-Darm-Beschwerden, chronischen Schmerzen oder Infekten? Bioresonanz kann Ihren Körper dabei unterstützen, wieder gesund zu werden. Kontaktieren Sie mich gerne!

 

Quelle: „Der natürliche Weg zu Heilung und Gesundheit“, Dr. med. hab. Dr. Karl J. Probst, Telomit GmbH, 4. Auflage 2018, S 77-97